Erster Blogeintrag im sitzen :-)

Hallo ich hoffe ihr habt nicht so viele sturmschäden erlitten. Fals bettmäßig not am man sein sollte Bei mir im Zimmer ist noch eins frei :-)Nun ist seit meinem letzten eintrag doch schon wieder etwas zeit vergangen und ich dachte desshalb ich schreib mal wieder was :-) Mir gehts mitlerweile wieder besser. In den letzten tagen waren so zwei dabei, die ich gerne zurückgegeben hätte wenn es möglich wäre :-) So kurz nach dem Frühstück habe ich an 2 tagen nacheinander Fieber bekommen. Da keiner wußte woran es den nun genau liegt weil alle werte super waren hab ich dann einfach eine tablette gegen fieber bekommen und schon war das thema gegessen.

Bei der gelegenheit habe ich gemerkt das es in diesem krankenhaus für alles die passende pille gibt.

Du hast schmerzen?... nimm eine pille

Du kannst nicht schlafen?... nimm eine Pille (und die sind hiergut :-) )

du kannst nicht aufs klo? ... nimm eine pille

Naja jedenfalls hatte sich mit dem fieber dann erledigt und ich konnte dann wieder mehr üben :-)

seit ein paar tagen sitze ich wärend meiner Physio in einem gerät das man Thekla nennt. Das gerät ist eine mischung zwischen bett und stuhl. Zuerst werde ich von meinem bett auf die thekla gezogen die dann anschließend per fernbedienung zu einem stuhl umfunktioniert wird. Da mir das beugen meiner knie noch ziemlich schwer fällt hat man erst langsam damit gestartet. Mitlerweile ist aus einem "auf der thekla hängen" wirklich ein auf der thekla sitzen geworden". Morgen kommt dann auch endlich mein rolli. dann kann ich endlich aus dem bett und ein weiteres etappenziel ist erreicht. :-) Es ist aber noch ein langer weg.

Heute morgen gabs wie bisher jeden tag auch wieder Frühstück im Bett (man gönnt sich ja sonst nichts) Ich hatte es mir in meinen sexy thrombose strümpfen und ein modisch nicht ganz dazu passendes T-shirt einiegermaßen gemütlich gemacht und war grade dabei mein heute wie ich fand ganz besonders krümeliges brötchen gleichmäßig zwischen bett und mund aufzuteilen. Da klpfte es an meiner tür und ohne eine antwort abzuwarten ging sie schnell auf. Einer unserer stationsärtztinen lächelt mich nett an an und sagt "Guten morgen Herr Früchtnicht." Ich denke so bei mir warum denn heute so förmlich ( wir duzen uns sonst) "Die studenten wollen auch mal gucken." Und von einem augenblick auf den anderen stand das zimmer voll mit mehr oder weniger interessiert guckenden jungen männern und frauen die mir bei meiner krümelorgie zuguckten und ihren wissentschaftlichen ausführungrn zu meiner op lauschten

Ich dachte mir wenn man mit so ein highlight in den tag startet kann der rest einfach nur besser werden. Und das war er dann auch :-)

lieben gruß aus Göttingen

6.11.13 09:54

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen